Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Seit Ende des 19.Jahrhunderts gab es in den Obstplantagen und den Ziegeleien rund um Werder (Havel) zahlreiche katholische Saisonarbeiter- und Helfer, so wurde eine katholische Gemeinde gegründet. Die Kirche „Maria Meeresstern“ ist ein über 100 Jahre alter neuromantischer Kirchenbau am Ufer der Föhse, der mit seinem 35 m hohem Turm auch in der Vorstadt gut sichtbar ist und sich als Wahrzeichen der Stadt etablierte.

 

                              

 

 

  • No labels